Tonboot Weblog; natürlich (notgedrungen) erstmal vom Tonbootbau
WARUM TONBOOT DARUM 
Vorsicht
PROSA!


TONBOOT BAUPLAN
VERWORFENE TONNBOOT BAUPLÄNE
2006 September
kat
Die Katrümpfe für mein Tretboot (eines Tage das Beiboot fürs Tonboot) ....
eigentlich gut erhalten..
bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich feststellen mußte das die Rümpfe mit Bauschaum ausgeschäumt wurden..
d.h.: oben große Löcher reinflexen und stundenlang Bauschaum rauspuhlen...
ich trau mich garnicht die Rümpfe im jetzigen zustand zu zeigen...
das Weblog entwickelt sich zum Jammerblog  ;-(schaum

2006 Juli - August
bootWas wirklich JEDER  als erstes fragt:
Wie wills du DAS (rechts)
DA (links) rauskriegen?
wir werden sehen...

werkstatt voll Boot
Pano
In den Sommermonaten montiere ich die abnehmbaren Seitenwände und das Dach das aus zwei Teilen besteht...
eine ziemliche Alubastelei mit allem Frust der dazugehört...
Dachdetail
Innenansicht des Bootes, mit dem Eisenskelett, welches den Flanschen Halt gibt, an denen der Bootssteg (seitlich) das Schubboot (natürlich hinten) und der Bus mit ankerkette ect. "angestückelt" werden...
Für besorgte Metaller: Das FE ist duch Acrylplatten innen und durch Fahradschlauchgummi ausen vom Alu getrennt ...
bootinnenheck
heckinnen
2006 Juni
Tschlandfahne Voodoo
Aus VORRUNDENAUS.de ist ja leider nichts geworden, wie es ausschaut schaffen die Männer mit dem teutschen Perso sogar die nächst Runde...
Meinen Ärger zu dem Hype inspirierte mich zur Herstellung dieses Messerblocks...
Hofentlich reichen meine Voodookünste aus, das schlimmste, den Endsieg, zu verhindern....


2006 Mai
Kollektiver Wahnsinn vs. Kollektive Wahrheit
Die 3. Tagung des Instituts für Systemaufstellungen und integrative Lösungen hatte das Motto „Kollektive Wahrheit“
Wir nahmen die zum Anlass zu einer kleinen Performance.
Ein Kritische-Gedanken-Transmitter ermöglichte ihnen angeblich, skeptische Gedanken in eine Semmel zu transferieren.

Diese sollte dann den die ihrer Meinung esoterischen Kongressteilnehmern nach dem verzehr „kritische Gedanken“ ermöglichen.
Die systemische Aufstellung ist nicht nur esoterische Humbug, sondern zum großen Teil reaktionäre Harmonieduselei.
Wenn dann noch die Würzburger Oberbürgermeisterin Dr. Pia Beckmann den Kongress mit wohlwollenden Worten einleutet und in diesem Zusammenhang von "der Weisheit gemeinschaftlicher Felder" spricht, ist es höchste Zeit zu demonstrieren, das in dieser Bischofsstadt die Aufklärung nicht spurlos vorüber gegangen ist...
v.l.n.r.: Protokollantin, Kritischegedankenspender, der Kritische-Gedanken-Transmitter
2006 Februar
Endlich daheim:
in der letzten Februarwoche hole ich endlich mein Schubboot aus Rheine an der Ems.
es lag dort in Sichtweite zu der berühmten Werft, auf der die Queen Mary II gebaut wurde.
Obwohl natürlich "Sichtweite" bei der Landschaft und dem Riesenpott der dort im Moment gebaut wird keine Kunst ist...
leider versagte des nächtens meine lumpige Digitalkamera...
    Schon wieder ein Unglück
Wo gehobelt wird da fallen die Scherben:

2006 Januar
Pfiffig:
lange haben wir überlegt, wie wir die undichten Stellen im Rumpf lokalisieren können,- und dann diese Idee:
Da wir ja einen doppelwandigen Rumpf konstruiert haben, müßte es möglich sein, diesen Hohlraum mit dem Kompressor "aufzupumpen", Lacksuchspary (billiger 1/3 Spühlmittel 2/3Wasser) aufbringen und sich über die Blasen freuen... und tatsächlich:

   
2005
Herbst-Winter
Im Herbst weihe ich meine Loft ein, meine Ofenkathedrale heizt hervorragend...
In meiner Loft steht jetzt mein riesiger Bankhausglastürentisch und der schönste Schreibtisch weit und breit....
Aus
 
mach
August
Oh Nein! Wir sind nicht nur Papst sonder sollen jetzt auch noch Deutschland werden. 25 der groesseren Medienunternehmen starten die bisher groesste Kampagne (http://www.du-bist-deutschland.de/), um Optimismus und Selbstvertrauen (frueher sagte man wohl "Stolz") in der bevoelkerung zu verbreiten.
sagt der Innenminister vom SBH



Jetzt lass ich das ganze Boot in der Werkstatt darumppeln*, simuliere den Outdoor-Einsatz

*herunter stürzen


Zum Glück stand das Ereignis bevor, das ich zu meinem diesjährigen Sommerurlaub erkoren hatte: Die Assistenz der Organisation der TretbootWeltMeisterschaft 05.

Alles pauschal und umsonst!!! Der große Organisator Andras Schlief holt mich samt eigenem Riverbike vor der Haustür ab und zu Essen und Trinken gibt’s auch

...eine Journalistin meinte beim Interview das sie Lust bekäme mit auf Reisen zu gehen...leider konnte ich sie nicht beim Wort nehmen ....alle halten mich für ZU verrückt (jammer)...
ABER ANSONSTEN EIN RIESEN SPAß und beim Slalom wurd ich nicht mal Letzter !!!!





Ein Traum in Blau: das Mercedes Azubi-team aus Hamburg beim Aufbau der genausten transportablen (schwimmenden) Zeitmessanlage der Welt und natürlich eigenen Booten...


Stärker als das Riverbike: Zwei meiner Neffen an der Pfahlzugmeßanlage (Prinzip  Federwaage)...andere Boote waren aber um ein mehrfaches stärker.

Es folgt DER SCHWARZE TAG:

es tropft in die Werkstatt, es sind also sowohl die Schweißnähte der Flansche an der Innenhülle als auch die der die 5mm Bodenplatten undicht ...und weil die Welt manchmal SEHR schlecht ist, an mehreren Stellen (obwohl der Rumpf noch keine Berührung „mit dem harten Leben da drausen“ hatte).



Obwohl ich arbeitslos bin hab ich nur Stress: Stahlgerüst anpassen (diese Winkel, diese Winkel) dann zusammenschweißen, Aluflansche festschrauben, anschließend die Aluflansche festschweißen...

...und da hätte ich eigentlich mit dem Isolieren und dem eigentlichen Innenausbau anfangen könne ein toller Tag, ein Grund zum feiern....

Am nächsten Tag besorge ich Styropor und reinige den Rumpf mit dem Dampfstrahlgerät wegen der vielen Eisenspäne...zur Probe lasse ich noch mehr Wasser ein und lass es über Nacht stehen.



hab das Bild dreimal gedreht, keine Ahnung wo oben an dem Kunstwerk ist




Das Stahlinnengerüst aus 60x30x3 Rechteckrohr
Schon alleine um die Löcher in die Flansche bohren brauchte ich 1,5 Arbeitstage...
Jeder der 5 Träger überträgt mit jeweils zwei Flanschen auf jeder Seite die Kräfte der seitlichen Auftriebskörper und der umlaufenden Arbeitsfläche (Knauzstzone)
Juni - Juli
: mit solchen Flanschen wird das Stahlgerust mit dem Aluboot verbunden, dazwischen Akrylglas gegen Elektrolyse
Material sparen: Eine Seitenwand wird aus Resten zusammengepuzzelt
  
       Blöde Gaskartusche die mit Heimtücke einen Sturz und einen blauen Fleck auslöste....nur weil niemand meine Werft aufräumt !!!

04.07.05 14:06:26 MESZ
Schnäpchen!!! bei ebay ein Stahlboot mit Hatz 1D80 -mein Bootsheck oder Schubboot....
"Verkaufe für einen Freund ein Stahlboot mit einem 10 PS Hatzmotor Länge 3,40 mtr*   Breite 1,05 mtr geschäztes Gewicht ca 1 to . Das Boot ist in einem guten Zustand , wurde vor einigen Jahren neu Lakiert . Motor top gepflegt mit  E- Starter , Wendegetriebe Vor u Rückwärts . Geeignet für Spülbetriebe ."

erfolgreich ersteigert für 560,56€ !!!
jetzt hab ich zwei Hatzilein ein 1D80 u. 1D81, nur äußerlich kompertibel, überlege ob ich einen verkaufen sollte, sollen ja eh unkaputtbarsein.





Das Tonbootbüro, mit Geheimfach für den PC ect.
Eine Zwischenbastelei weil mich mein Schweiser Jürgen Beck, alias Jürgen Flöter im Stich läßt..Leute habt acht, er ist Schwätzer mit überall Schulden!!!


   diese Bilder werde ich vor Reisebeginn wohl löschen müssen...

Die Bootstreppe, wie so vieles aus Brettern die die Welt bedeutet haben, alter Bühnenboden des Theater der Stadt Schweinfurt.
   durch diesen "Brunnen" kann eventl eindringendes Waser aus dem Zwischenboden gepumpt werden..

2004
. 

 
 Nette Nachbarn helfen aus, wenn der Rumpf mal wieder gedreht werden muss..
Die Bordwände habe ich mit 3mm Aluplatten um 55cm erhöht.
Das heckmit Stoßstangen für das Schubbot versehen, auch zusätzliche Scheuerleisten angeschweißt und ds Bug mit einem Wellenbrecher versehen...

Vielen Dank H1Z für´s Aluschweisen !!!




Der Unterwasserbereich wurde von mir komplett mit 5 mm Aluplatten verstärkt, so dass das Boot nun einen doppelten Boden hat.
 6. 5. 4.
3. 2. 1.
Der vorhandene Alurumpf ist knapp 6 x 2 m groß, passt also gerade in einen 20 Fußcontainer, er hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,8 t.

2002 - 03

5oo €

Mit Hänger1000 €, Hänger für 850 € verkauft.

Sandwichplatten qm 9 €
NACHDENKEN MODELLVERSUCHE UND EINKAUFEN; der Plan ändert sich mit den Schnäpchen (und den Schwimmversuchen).


ein Sattelschlepper mit Operettendekoration (Bettelstudent) 0 € !!!

VERWORFEN

VERWORFEN
!!!
 
WARUM TONBOOT DARUM 
Vorsicht
PROSA!


TONBOOT BAUPLAN
VERWORFENE TONNBOOT BAUPLÄNE